Im Januar 1997 ging es dann wieder zurück in die Dominikanische Republik. Diesmal aber nicht in einen Badeurlaub, sondern angekündigt war ein so genanntes Enduro-Wandern. Darunter stellt man sich etwas beschauliches und ruhiges vor. Also, für jemanden wie mich, der noch keine nachhaltige Off-Road-Erfahrung hatte und mal ein bisschen Schotter ausprobieren wollte, genau das Richtige.

Denkste - das Ganze entwickelte sich teilweise zu einer Off-Road-Rallye. Im Nachhinein gesehen war es ziemlich anstrengend, aber trotzdem ein einmalig schönes Erlebnis (einmalig, weil ich so etwas sicher nicht noch einmal mache).

Aber unsere Truppe war gut. Wie ihr auf den anderen Fotoseiten sehen könnt, treffen wir uns größtenteils noch regelmäßig zu gemeinsamen Touren, obwohl die Anderen aus Berlin und dem Raum Frankfurt/M. kommen.

01 - Berliner bei Mopedübernahme.jpg (32805 Byte) Mopedübernahme in Cabarete. Das Gepäck wurde in dem Begleitbus transportiert.

02 - Ich an Bucht.jpg (23759 Byte) Zigarettenpause in einem kleinen Fischereihafen.

03 - Pause am Strand.jpg (29834 Byte) Strandimpressionen

04 - Warten auf Nachzügler.jpg (22349 Byte) Warten auf Nachzügler

05 - Bus mit Mopeds am Steilhang.jpg (36238 Byte) Ein Beispiel für die Straßenverhältnisse

06 - Reparatur im Regen.jpg (35752 Byte) Auch in der DomRep scheint nicht immer nur die Sonne

07 - Haitianischer Grenzweg 1.jpg (33297 Byte) Straße entlang der haitianischen Grenze, nur mit Sondergenehmigung zu befahren

09 - Warten auf Dudu 1.jpg (33884 Byte) Wir warten auf unseren Tourguide Dudu und den Begleitbus

10 - Warten auf Dudu 2.jpg (32860 Byte) und da ist er schon

11 - Reparatur und Picnic am Bach.jpg (41721 Byte) Picknick und Reparatur am Fluss

12 - Dorf mit Windrad.jpg (31047 Byte)

13 - Ich auf Paßstraße.jpg (36089 Byte)

14 - Warten im Bergnebel auf Bus.jpg (29853 Byte) Der Bus hatte mal wieder einen Aussetzer und wir warten im Gebirgsnebel auf ihn. Kurz darauf kam es zu dem spektakulären Zusammentreffen von Bus und Roger, das die Ölwanne vom Bus nicht überstand - Roger´s Moped natürlich auch nicht, Roger schon.

15 - Aloekauf für Verletzte.jpg (44155 Byte) Kauf von Aloe direkt vom Erzeuger. Der Saft dieser Heilpflanze wurde für ein paar Blessuren von Ablegern benötigt und hilft tatsächlich ziemlich schnell.

16 - Laden defektes Moped auf Pickup.jpg (39043 Byte) Nach einem Getriebeschaden an meiner Maschine wurde kurzerhand ein vorbeikommender Pick-up angehalten. Für ein kleines Bakschisch brachte der Fahrer meine Maschine und mich in den Ort, wo die nächste Übernachtung geplant war - ca. 40 km entfernt. Versucht so etwas mal in Deutschland!

17 - Beim Frühstück.jpg (31885 Byte) Das obligatorische Frühstück - zur Abwechslung gab es Rührei - nach Rührei am Tag davor und am Tag davor und am Tag davor ...

18 - Reifenpanne.jpg (36679 Byte) Wieder mal einen Platten - diesmal hatte es meine Maschine erwischt.

19 - Coco Loco Miches 1.jpg (30599 Byte) Ein längerer Zwischenstopp im Coco Loco in Miches wurde zu umfangreicheren Reparaturarbeiten genutzt. Durch zahlreiche Ableger (bis auf zwei Leute legten sich alle mindestens einmal hin) hatten wir einen ziemlichen Verschleiß an Kupplungs- und Bremshebeln.

20 - Coco Loco Miches 2.jpg (30387 Byte) Coco Loco in Miches

21 - Coco Loco Miches 3.jpg (33532 Byte) Coco Loco in Miches

22 - Vor Hahnenkampfarena.jpg (44002 Byte) Eine Hahnenkampfarena

23 - Zuckerrohrtransport.jpg (38056 Byte) Zuckerrohrtransport

24 - Zuckerrohrfabrik 1.jpg (39860 Byte) Vor der Zuckerrohrfabrik

25 - Zuckerrohrfabrik 2.jpg (37549 Byte) Zuckerrohrfabrik

26 - Zuckerrohrfabrik 3.jpg (39116 Byte) Zuckerrohrfabrik

27 - Zwischenstop.jpg (34163 Byte)

28 - Schotterstraße im Bergwald.jpg (46271 Byte)

29 - Gruppenfoto.jpg (38807 Byte) Unsere gesamte Truppe. Ganz rechts unsere Tourguide Dudu sowie vorne von links: Gunnar (nie wieder gesehen) und Steffen. Hinten von links: Detlev, ich, Thomas und Roger.

Nach oben zum Anfang!